FjordLink | Urlaub an der Ostsee
Hurra, unsere Flotte wächst weiter! Bereits in wenigen Wochen steht Ihnen ein weiteres neu eingetroffenes Hausboot in Schleswig für Ihren Urlaub zur Verfügung.
Fragen Sie Ihren gewünschten Urlaubszeitraum für Fjord Dory gerne per Mail bei uns an.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Ferienunterkünfte der FjordLink – Scheid, Linnenberg, Stoltenberg & Scheid GbR



1. Allgemeines
FjordLink vermittelt einen Vertrag über die Nutzung der Ferienunterkunft zwischen dem Mieter und dem Eigentümer.
Die Weiteren Dienstleistungen durch FjordLink und Kooperationspartner rund um den Betrieb der Ferienunterkunft erfolgen in Vertretung bzw. im Auftrag des Eigentümers.

2. Mietverhältnis
Der Mietvertrag kommt auf Basis des Vermietungsangebots von FjordLink in Verbindung mit den AGBs, der Buchungsanfrage und des Akzeptieren der AGBs durch den Kunden sowie die Buchungsbestätigung durch FjordLink zustande.

3. Anreise / Abreise
Anreise sowie Bezug der Ferienunterkunft ist soweit nicht anders vereinbart ab 15:00 Uhr des ersten Buchungstages möglich. Die Abreise erfolgt am Abreisetag bis spätestens 10:00 Uhr.
Eine Überziehung der Abreisezeit hat die Berechnung zusätzlicher Kosten in Höhe von 60 € pro Stunde zur Folge.

Sollte der Mieter am Anreisetag bis 22 Uhr ohne Angabe von Gründen nicht erscheinen, gilt der Vertrag ab dem Folgetag als vom Kunden gekündigt. FjordLink kann dann über die Ferienunterkunft frei verfügen. Die bereits geleistete Zahlung des Mietpreises wird einbehalten, es sei denn es erfolgt eine kurzfristige Zwischenvermietung. In diesem Fall werden mindestens 50 % des Mietpreises einbehalten, bei ersatzweiser Vermietung erfolgt eine anteilige Erstattung.

Eine (auch anteilige) Rückzahlung der Miete aufgrund verfrühter Abreise erfolgt grundsätzlich nicht.

Bei Übernachtungen mietfremder Personen (Besucher) sind FjordLink die Anzahl der Besuche und die Aufenthaltsdauer vor der Anreise anzugeben. Die weiteren Kosten hierfür sind der Preisübersicht auf der Homepage zu entnehmen, zuzüglich gesondert auferlegter Gebühren. Die Ferienunterkunft darf nur bis zur angegebenen Maximalzahl an Personen belegt werden.

4. Bezahlung
Eine Anzahlung in Höhe von 30% des Basismietbetrages ist innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Buchungsbestätigung zur Zahlung fällig. Der Basismietbetrag setzt sich aus Anzahl der gebuchten Übernachtungen multipliziert mit dem jeweils gültigen Preis pro Nacht zusammen. Nach der erfolgten Anzahlung wird 30 Tage vor Reiseantritt die Zahlung des Restbetrages inkl. Kaution, Reinigung und gebuchten Zusatzleistungen fällig. Bei kurzfristigen Buchungen unter 40 Tagen ist der Gesamtbetrag inkl. Kaution, Reinigung und gebuchten Zusatzleistungen sofort fällig. Werden die Zahlungsfristen nicht eingehalten, kann FjordLink vom Vertrag zurücktreten. Die Nichtzahlung des Restbetrages gilt als Rücktritt und berechtigt zur Neuvermietung. In diesem Fall wird auf Punkt 5. Rücktritt verwiesen.
Der in der Buchungsbestätigung angegebene Gesamtbetrag enthält alle Nebenkosten (Wasser, Energie, Abfall). Kurbeiträge fallen gesondert an.

5. Rücktritt
Der Mieter kann jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt muss schriftlich (Brief oder Email) erfolgen.
Im Falle des Rücktritts gelten folgende Stornogebühren:

bis 49 Tage vor Mietbeginn: 15% des Basismietbetrags
bis 35 Tage vor Mietbeginn: 30% des Basismietbetrags
bis 21 Tage vor Mietbeginn: 60% des Basismietbetrags
bis 14 Tage vor Mietbeginn: 80% des Basismietbetrags
weniger als 14 Tage vor Mietbeginn: 100% des Basismietbetrags

Es zählt jeweils das Datum des Eingangs der Rücktrittsnachricht.

Bereits eingezahlte Beträge werden verrechnet. Eine Ersatzperson, die zu genannten Bedingungen in Ihren Vertrag eintritt, kann vom Mieter unverbindlich vorgeschlagen werden. Mit den Buchungsunterlagen erhält der Mieter eine Empfehlung zum Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

6. Pflichten des Mieters
Der Mieter verpflichtet sich, die gemieteten Sachen (Ferienunterkunft, Inventar und Außenanlagen) pfleglich zu behandeln. Wenn während des Mietverhältnisses Schäden an der Ferienunterkunft und/oder dem Inventar auftreten, ist der Mieter verpflichtet, dies unverzüglich FjordLink anzuzeigen.
Bereits bei der Ankunft festgestellte Mängel und Schäden müssen FjordLink sofort gemeldet werden, ansonsten haftet der Mieter für diese Schäden.
Zur Beseitigung von Schäden und Mängeln ist eine angemessene Frist einzuräumen. Ansprüche aus Beanstandungen, die nicht unverzüglich vor Ort gemeldet werden, sind ausgeschlossen. Reklamationen, die erst am Ende des Aufenthaltes bzw. nach Verlassen der Ferienunterkunft bei FjordLink eingehen, sind ebenfalls vom Schadenersatz ausgeschlossen.
Bei eventuell auftretenden Leistungsstörungen ist der Mieter verpflichtet, alles im Rahmen seiner gesetzlichen Verpflichtung Zumutbare zu tun, um zu einer Behebung der Störung beizutragen und eventuell entstandenen Schaden gering zu halten. Am Abreisetag sind vom Mieter persönliche Gegenstände zu entfernen, der Hausmüll ist in die vorgesehenen Behälter zu entsorgen, Geschirr ist sauber und abgewaschen in den Küchenschränken zu lagern, eine Geschirrspülmaschine ist leer zu hinterlassen. Die Ferienunterkunft ist frei von Abfällen und besenrein zu hinterlassen. Bei Zuwiderhandlung werden 50% der Endreinigungskosten von der Kaution abgezogen und auf die Pauschale der Endreinigung aufgeschlagen.
Eine Untervermietung der Ferienunterkunft durch den Mieter bzw. Übernachtung(en) mietfremder Personen in der Ferienunterkunft und / oder den Außenanlagen ohne Wissen von FjordLink ist nicht gestattet (siehe auch Punkt 3. Anreise / Abreise). Zuwiderhandlungen führen zu sofortiger Kündigung des Mietvertrages durch FjordLink in Vertretung des Vermieters und die Ferienunterkunft ist unverzüglich zu verlassen.

Sollte der Mieter persönliches Eigentum vergessen haben und sich nicht melden, werden die liegen gebliebenen Gegenstände nach einer Aufbewahrungsfrist von 6 Monaten nach Abreise vernichtet. Das Laden von E-Autos am Stromnetz der Ferienunterkunft ist strikt untersagt.

Haus- und Hafenordnungen haben in ihrer jeweilig aktuellen Fassung Gültigkeit.

7. Weitere Einrichtungen
Wenn es in der Ferienunterkunft technische Einrichtungen, wie z.B. einen Swimmingpool oder eine Sauna gibt, ist der Mieter aus Sicherheitsgründen verpflichtet, jeder Anweisung des Eigentümers oder von FjordLink Folge zu leisten. Die Nutzung der Einrichtungen erfolgt auf eigene Verantwortung.

8. Haustiere
Hunde sind dem Vermieter grundsätzlich bei der Anfrage zur Buchung anzumelden, wenn die Ferienunterkunft für Hunde freigegeben ist. Gegebenenfalls anfallende Gebühren sind der Preisübersicht auf der Homepage zu entnehmen. Übrige Haustiere sind nicht erlaubt.

9. Datenschutz
Der Mieter erklärt sich damit einverstanden, dass im Rahmen des mit ihm abgeschlossenen Vertrages notwendige Daten über seine Person gespeichert und intern verarbeitet werden. Alle persönlichen Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Mieter hat nach erfolgreicher Abwicklung des Mietverhältnisses das Recht, der Speicherung seiner Daten zu widersprechen.
Die Löschung wird in einem angemessenen Zeitraum stattfinden, wenn dem keine gesetzlichen Erfordernisse (z. B. aus steuerrechtlicher Sicht) entgegenstehen. Darüber hinaus gelten die Datenschutzbestimmungen, welche auf der Homepage von FjordLink veröffentlicht sind.

9. Haftung
Die Ausschreibung wurde nach bestem Wissen erstellt. Für eine Beeinflussung der Ferienunterkunft durch höhere Gewalt, durch landes- und ortsübliche Strom- und Wasserausfälle sowie Unwetter wird nicht gehaftet. Ebenso wird nicht gehaftet bei Eintritt unvorhersehbarer oder unvermeidbarer Umstände wie z.B. behördlicher Anordnung, plötzlicher Baustelle oder für Störungen durch naturbedingte und örtliche Begebenheiten. FjordLink ist aber gern bei der Behebung der Probleme (soweit dies möglich ist) behilflich. Eine Haftung des Vermieters für die Benutzung der bereitgestellten Spiel- und Sportgeräte ist ausgeschlossen. Dies gilt ebenso für die Benutzung von FjordLink zur Verfügung gestellten Anlagen und Installationen, Anlagen und Installationen Dritter (z.B. Hafenanlagen) sowie die Risiken des Aufenthalts auf schwimmenden Ferienunterkünften.

Die An- und Abreise des Mieters erfolgt in eigener Verantwortung und Haftung. Der Vermieter haftet nicht für persönliche Gegenstände bei Diebstahl oder Feuer. Der Mieter verzichtet insoweit auf jegliche Schadensersatzansprüche. Für mutwillige Zerstörungen bzw. Schäden haftet der Mieter in vollem Umfang.

10. Schlussbestimmungen
Fotos und Text auf der Webseite, Social Media Auftritten, Buchungsportalen sowie in Printmedien dienen der realistischen Beschreibung. Die exakte Übereinstimmung mit der Ferienunterkunft kann nicht gewährleistet werden. Der Vermieter behält sich Änderungen der Ausstattung (z. B. Möbel) vor, sofern sie gleichwertig sind.
Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht. Die unwirksame Regelung ist durch eine wirksame zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen und rechtlichem Willen der Vertragsparteien am nächsten kommt. Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist der Sitz von FjordLink – Scheid, Linnenberg, Stoltenberg & Scheid GbR.

Stand: 01.12.2019

Hausboote


Erleben Sie mit FjordLink einen unvergesslichen Urlaub auf einem Hausboot an der Ostsee oder am Ostseefjord Schlei.

Häuser


Genießen Sie Ihren Urlaub mit Freunden oder der Familie in einem unserer Häuser.

Für Eigentümer


Sie besitzen ein Hausboot, Ferienhaus oder eine Ferienwohnung und möchten vermieten? Wir bieten Kompetenzen im technischen Management und in der Vermietung an Feriengäste.